Die Biden-Administration will, dass Apple die Überwachung des iPhones einstellt

Ein Foto des Apple-Logos auf der Rückseite eines iPhones

Bild: Karl Schnitt (gefälschte Bilder)

Die Biden-Administration glaubt, dass Apple und Google „als Gatekeeper“ für ihre jeweiligen mobilen Ökosysteme fungieren. EIN Prüfbericht Der gestern veröffentlichte Bericht der National Telecommunications and Information Administration (NTIA) des Handelsministeriums behauptet, dass das derzeitige Modell des mobilen App-Stores „schädlich für Verbraucher und Entwickler“ sei. NTIA will Änderungen, unter anderem, dass Apple seinen App-Store öffnet und dass beide Unternehmen die „Hürden“ senken, die Entwickler überwinden müssen, um Platz im App-Store-Fenster zu bekommen.

Laut NTIA handelt es sich um ein Problem, das Verbraucher nicht einfach nutzen können Anwendungen von außerhalb der jeweiligen App-Stores auf den Android- und iOS-Plattformen und dass „sie in der Lage sein sollten, ihre eigenen Apps als Standard auszuwählen, alternative mobile App-Stores zu verwenden und vorinstallierte Apps zu entfernen oder auszublenden“.

Android unterstützt jetzt die meisten dieser Anwendungen. Fälle: Sie können einen standardmäßigen mobilen Browser und Starter auf jedem Android-Gerät eines beliebigen Herstellers mit Zugriff auf den Play Store auswählen. Sie können auch andere App-Stores herunterladen, z F-Droidedas Open-Source-Repository und laden Sie Anwendungen von dort herunter wie Sie möchten, obwohl die neuesten Versionen von Android geworden sind viel strenger bei den Arten von Apps, die seit der Einführung installiert werden können Anwendungsverpackung. Einige Android-Oberflächen, wie Samsungs OneUI, ermöglichen es Ihnen auch, Apps zu deaktivieren und vorinstallierte zu entfernen, wenn sie nicht verwendet werden.

Apples iPhone erlaubt diese Art der Bearbeitung nicht, obwohl iOS 14 eine „App-Schublade“ eingeführt hat, die sich außerhalb der Hauptstartbildschirme des Geräts befindet. Dort werden die vorinstallierten Apps, die Sie nicht verwenden, von der Hauptseite ausgeblendet, sodass Sie sie nicht versehentlich berühren müssen. NTIA möchte Verbrauchern ermöglichen, Apps vollständig von der Benutzeroberfläche zu entfernen. „Betreiber von App-Stores sollten nicht in der Lage sein, ihre Apps in wettbewerbswidriger Weise ‚selbst zu bevorzugen‘“, heißt es in dem Bericht.

Es ist nicht einfach, Anwendungen von außerhalb des App Store herunterzuladen auf iOS. Während Sie das mobile Betriebssystem von Apple technisch jailbreaken und Apps von einer Quelle wie Cydia herunterladen können, erlischt dadurch effektiv Ihre Garantie. Wenn etwas schief geht, können Sie Ihr Telefon nicht in der Genius Bar reparieren. Sie können jedoch Ihren standardmäßigen mobilen Browser ändern und einen PC oder Mac verwenden Zugriff auf alternative App-Stores wie z AltStore.

NTIA möchte auch, dass beide Unternehmen „Beschränkungen für In-App-Kaufoptionen“ ansprechen. Das hat einen Hauch von episch gegen googledenn das war ein wegweisender Fall dafür, warum Google (und Apple) Spiele wie zulassen sollten Vierzehn Tage ihr Zahlungssystem zu verwenden, anstatt durch die App Stores zu gehen. Google und Apple verlangen von jedem Kauf, der über ihre Geschäfte getätigt wird, einen Teil der Transaktion, weshalb es so viele Widerstände von Drittanbietern gibt.

die Biden-Administration Ich frage die NTIA im Jahr 2021, um den Markt für mobile Anwendungen zu untersuchen, um zu diesen Schlussfolgerungen zu gelangen. Wir berichteten damals, dass dies eine massive Initiative zur Untersuchung der Geschäftspraktiken der fünf mächtigsten Technologieunternehmen und Pharma- und Telekommunikationsgiganten war.

Apple und Google haben sich seit seiner Veröffentlichung gegen den Bericht ausgesprochen. „Wir sind nicht einverstanden mit der Art und Weise, wie dieser Bericht Android charakterisiert, das mehr Auswahl und Wettbewerb bietet als jedes andere mobile Betriebssystem“, sagte Google-Sprecherin Julie Tarallo McAlister. Bloomberg. Apfel sagte Ars Technica dass „Apps von Drittanbietern zu den beliebtesten im App Store gehören und zu einer robusten App-Ökonomie beitragen, die Millionen von Apps umfasst und Hunderttausende von Arbeitsplätzen in den USA unterstützt.“